Medikamente zum Abnehmen?

HCG – Abnehmen durch Medikamente

Homöopathische Medikamente, wie HCG-Tropfen, werben mit Slogans, die einen gesunden Gewichtsverlust versprechen. So sollen die Tropfen dabei helfen, „in einer Woche, bis zu 10 Kilogramm abnehmen“ zu können. Gerade über Facebook wird dieses unseriöse Medikament beworben und spricht dadurch eine ungemeine Breite der weltweiten Bevölkerung an. Dabei könnte die Einnahme solcher Produkte nicht gefährlicher sein. Allein die Tatsache, dass man eine 30-Tage-Packung zum Preis von 15 bis gar 150 Euro erwerben kann, sollte ein eindeutiges Warnzeichen sein.

HCG Tropfen beinhalten die Stoffe L-Carnitin, Chrom und Selen – Elemente, die den Gewichtsverlust fördern sollen. An sich also keine schlechte Idee. Worüber sich die wenigsten allerdings erkundigen ist, dass diese Inhaltsstoffe nicht bei jedem Menschen wirksame Effekte haben. L-Carnitin, zum Beispiel, fördert nur bei Personen, die zu wenig davon produzieren, die Fettverbrennung.

Pillen und Medikamente

Würde homöopathische Mittel wirken würde man sie als Medizin bezeichnen.

Chrom, hingegen, soll für einen stabilisierten Zuckerspiegel im Blut sorgen. Es wird angenommen, dass der Stoff vor allem in der Welt der Säugetiere zu finden und eine natürliche Einrichtung zur Stoffwechselregulierung von den Kohlenhydrat- und Fettanteilen ist.

Obwohl Selen ein Spurenelement ist, dass wir zum Überleben brauchen, stellte sich bei einer Untersuchung heraus, dass eine zu große Menge an Selen das Risiko, an Diabetes zu erkranken, erheblich erhöhen kann. Kein Stoff, also, der in Form von Diätmitteln eingenommen werden sollte.

Die Wirksamkeit dieser Medikamente wurde bislang noch nicht wissenschaftlich bewiesen. Experten vermuten hier eine überaus clevere Verwendung des sogenannten Placebo-Effekts. Gerade solch homöopathische Mittel sind seit ihrer Einführung auf dem Medikamentenmarkt stark umstritten. So existieren bis heute keinerlei Nachweise (reproduzierte, formale oder wissenschaftliche Begründungen) für die tatsächliche Wirkung dieser Medikamente.

In Hinsicht auf die oben genannten Punkte sollte man also keinesfalls zu dem angepriesenen Wundermittel greifen. Es besteht nicht nur ein zu großes Gesundheitsrisiko, den Tropfen können bislang keine wissenschaftlich bewiesenen Effekte nachgewiesen werden. Wer abnehmen möchte, sollte sich nach wie vor auf eine gesunde Ernährung und reichlich Sport halten.